Cranio & Traumaarbeit 7

15. - 18. März 2018 in München

 

 

Im siebten Teil der Reihe Trauma-Arbeit beschäftigen wir uns intensiv mit dem Thema Sicherheit, Vertrauen und Angst. Sicherheit und Vertrauen sind sehr oft  wesentliche Bausteine, die im Leben von Menschen mit Traumata fehlen. Wie gewinnen Menschen die Verbindung zum Gefühl der Sicherheit und des Vertrauens zurück? 

Angst hingegen scheint bei Vielen ein ständiger Begleiter zu sein. Wie können Menschen unterstützt werden die Angst, sowie die sogenannte Angst vor der Angst, zu verlieren? Wie lernen Menschen die hohe Erregung oder/und das Gefühl von Immobilität im Nervensystem zu halten und zu transformieren?

 

 

Physiologie der Angst - Auswirkungen auf das gesamte Nervensystem

 

Beruhigung - Selbstberuhigung

 

Regulation des Erregungszustandes

 

Einführung in die Polyvagal Theorie

 

Do 16.00-20.30, Fr & Sa 9:45-18.30 mit 2h Mittagspause, So 9:45-14:00

Kursort: Craniosacral Seminar München, Grimmstraße 1, 80336 München  

Kursgebühr: 375 €

 

Weitere Informationen und Anmeldung: unter www.heilkraft-der-stille.de

oder telefonisch unter 089-54785674

 

 Viszerale Ausbildung bei Joachim Lichtenberg, Fortbildungen bei verschiedenen LehrerInnen, 1999-2001 Ausbildung in Somatic Experiencing© (Arbeit mit Trauma und Schock nach Peter Levine) und Assistenz 2001 - 2012, ab dem Jahr 2000 eigene Cranio, Viszeral & Kinderkurse, seit 2011 Kurse zum Thema Cranio & Trauma, sowie seit 2015 Die Polyvagal-Theorie in der Praxis

 

 

Auskunft zu inhaltlichen Fragen:

Tel.: 0 64 32 - 91 12 42 mit Anrufbeantworter

schneider.cranio@gmail.com

 

www.jacquelineschneider.de